Wie sich nicht wehren?

Das Wichtigste zum Thema Umgang mit Schizophrenie
Wir sollten uns die Frage, wie wir uns nicht wehren können, öfters einmal stellen und sie in unserem Leben umsetzen

Lernprinzip Ertragen

Vorteile:

  • Egal wie zerstört du bist, du kommst wieder vorwärts
  • Du musst deine Strategie nie mehr anpassen
  • Du haltest für immer durch
  • Du bleibst nüchtern und bei klarem Verstand
  • Du lernst besser
  • Das Leben wird einfach
  • Du bleibst ruhiger, der Blutdruck sollte runter
  • Die Angst wird durch Erfolgserlebnisse ersetzt

Dieser Kurs sollte die Fähigkeit stärken, wirklich zu lernen und somit selbstständig mit Schizophrenie umzugehen. Zudem werden schwierige Fragen bezüglich des Glaubens und seines Einflusses auf den Umgang mit Schizophrenie gestellt. Die richtigen Antworten sind einfach, wenn man es einmal verstanden hat. Sie sind schwierig zu finden (ich brauchte über 20 Jahre, bis ich die Lösungen entdeckte). Sie bringen grosse Erlösung, wenn sie ernstlich beantwortet werden.

Voraussetzungen:
Der Kurs hat viel Text, der gelesen werden muss. Wenn Sie etwas nicht verstehen, zerbrechen Sie sich dabei nicht den Kopf, sondern gehen einfach weiter.

Verantwortung:
Die Daten, welche hier im Test eingegeben werden, werden nicht dazu verwendet, dir zu helfen. Wenn du Hilfe brauchst, solltest du deinen Arzt kontaktieren. Du kannst natürlich auch versuchen, selbst eine neue Sichtweise zu entdecken, durch die du dich besser beherrschen lernst. Dieser Kurs soll dir dazu dienen, neue Sichtweisen zu entdecken, durch die du selbst einen Unterschied machen kannst.

Gedanken-Kino 2

Fallstricke und schwierige Methoden um sich nicht in die Gedankenwelt reinziehen zu lassen. Was sie besser nicht tun.

Beispiel-Kurs

Diese ist ein Beispiel-Kurs, damit ihr ungefähr eine Ahnung habt, was euch erwartet.

Einsicht und Wahrnehmung

Die Wahrnehmung als wichtigstes Element des Ertragens, ohne das wir blind, taub und uneinsichtig sind.

Ruhe und Kraft

Wie Sie durch Ruhe zu Kraft und Energie kommen, damit Sie viel ertragen. Es ist entscheidend sich zu entschleunigen und Pausen genauer zu verstehen.

Gedanken-Kino 1

Wie kann ich denken, um mich nicht in eine negative und unkontrollierbare Gedankenwelt reinziehen zu lassen? Wie kann ich widerstehen, damit in meine Gedanken Ruhe und Gelassenheit einkehrt? Wir betrachen verschiedene Denkweisen, welche beeinflussen, wie fest man die Gedanken unter Kontrolle kriegt.